szenaris GmbH

PC-basierte VR-Simulation Roboterfahrzeuge

Die Roboterfahrzeuge tEODor, PackBot EOD und telemax werden zur Erkundung und Beseitigung von gefährlichen Objekten, z. B. Kofferbomben, eingesetzt. Der Fachmann spricht von unkonventionellen Spreng- und Brandvorrichtingen (USBV). Um ein solches Vorhaben sicher durchführen zu können, ist eine präzise Steuerung der Fahrzeuge erforderlich. Dieses will geübt sein.

Das dafür entwickelte Trainingsszenario sieht folgendermaßen aus: Das Fahrzeug wird als detailgetreu nachgebildetes 3D-Modell in eine virtuelle Übungsumgebung gestellt, z. B. in ein Flugzeug oder Gebäude. Durch die Physikalisierung des Modells weist das Fahrzeug ein realistisches Fahrverhalten auf.

Die Steuerung wird über das an den PC angeschlossene originale Bediengerät vorgenommen. Die Simulation umfasst alle Fahrzeugfunktionen, z. B. Fahren, Armbewegung, Greiffunktion, Kamera und Beleuchtung.

Remote Controlled Vehicle Simulation

deutschszenaris entwickelte für die Bundeswehr die „Ausbildungsausstattung Manipulatorfahrzeuge“, an denen die Steuerung der Fahrzeuge gefahrlos trainiert werden kann.

englishszenaris developed for the German Armed Forces the "Remotely Controlled Vehicle Simulation", with which controlling the vehicles can be safely trained.

Dateigröße: 2,5 MB
Flyer Robotic Vehicle
Dateigröße: 504 KB





Kontakt

szenaris GmbH
Otto-Lilienthal-Str. 1
D-28199 Bremen

Telefon +49 [0]421 59647-0
Fax +49 [0]421 59647-77

info@szenaris.com

www.szenaris.com

Suche

Ihre Ansprechpartner

Klaus Bock-Müller

Klaus Bock-Müller