LEARNTEC 2017: Virtual Reality im Fokus

szenaris war auch in diesem Jahr vom 24. bis zum 26. Januar mit einem Stand auf der LEARNTEC in Karlsruhe vertreten. Besondere Randnotiz: Die LEARNTEC feierte ihren 25. Geburtstag. Der Fokus lag bei szenaris in diesem Jahr auf Simulation und Virtual Reality in Verbindung mit der HTC Vive. Sie stand zum Experimentieren zur Verfügung und ermöglichte den Nutzern, virtuelle Realitäten hautnah zu erfahren.

szenaris Projektleiterin Heike Kißner mit der HTC Vive

szenaris Geschäftsführer Klaus Bock-Müller und Dr. Uwe Katzky sowie die Projektleiterin Heike Kißner konnten viele Bestandskunden am Stand begrüßen, aber auch viele Interessenten wie z. B. Vertreter einer Landesfeuerwehrschule, einen großen deutschen Automobilhersteller und viele mehr.

Dr. Uwe Katzky im Gespräch mit Kunden

Dr. Uwe Katzky hielt zudem einen Vortrag mit dem Titel „Kompetenzorientierte Ausbildung bei der Wuppertaler Schwebebahn“ vor rund 50 Zuhörern. Außerdem fand die erste Sitzung im Jahr 2017 des Bitkom-Arbeitskreises „Learning Solutions“ statt, die von Dr. Katzky als Vorsitzendem des Vorstands dieses Arbeitskreises geleitet wurde.

Wir blicken auf eine für uns gelungene und erfolgreiche Messe zurück. Nächstes Jahr findet die LEARNTEC vom 30. Januar bis zum 1. Februar 2018 in zwei Hallen statt. Natürlich sind wir wieder mit dabei. Sie finden unseren Stand in Halle 1, F 68. Besuchen Sie uns und staunen Sie über neue Entwicklungen!

Weitere Informationen:

Abschlussbericht LEARNTEC 2017→