HaptiVisT: Ein voller Erfolg auf dem BMBF-Zukunftskongress

Am 21. und 22. Mai 2019 fand der 4. BMBF-Zukunftskongress zum Thema „Souverän in die digitale Zukunft“ statt. Eröffnet wurde der Zukunftskongress von Anja Karliczek, der Bundesministerin für Bildung und Forschung. Danach konnten sich Besucherinnen und Besucher in verschiedenen Workshops, Vorträgen und Podiumsdiskussionen rund um das Thema „Mensch-Technik-Interaktion“ austauschen. Ergänzt wurde das Programm durch die Ausstellung innovativer Forschungsprojekte aus den Bereichen der virtuellen und erweiterten Realität (VR und AR).

Mit dem Verbundprojekt „HaptiVisT“ (haptisch-visuelles Trainingssystem) waren auch Marie Lampe und Dr. Uwe Katzky von der szenaris GmbH auf dem Zukunftskongress vertreten. Neben spannenden Gesprächen und dem Knüpfen neuer Kontakte konnten wir unseren Prototypen für das Trainieren minimalinvasiver Operationen an der Hand präsentieren. Der Andrang war überwältigend: Zahlreiche Besucherinnen und Besucher nutzten die Möglichkeit, das System auszuprobieren. Das Feedback war ausnahmslos positiv. Insbesondere der Mehrwert für die chirurgische Aus- und Weiterbildung sowie das Zusammenspiel von Haptik und Optik wurden als Pluspunkte wahrgenommen. Die häufigste Frage war, wann das System auf den Markt gebracht wird. Diese Frage werden wir in den kommenden Wochen und Monaten beantworten. Wir halten Sie auf dem Laufenden.

klsjdajsdhaksjdhasj

Der Stand von HaptiVisT mit Jerome Perret (Haption GmbH), Johannes Maier (OTH Regensburg) und Dr. Uwe Katzky (szenaris GmbH) (v. l. n. r.); nicht im Bild: Marie Lampe

klsjdajsdhaksjdhasj

Die Eröffnungsrede von Anja Karliczek im Plenarsaal

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen