Ihre Trainings- und Simulationsexperten für das Lernen am Computer

Die szenaris GmbH erstellt Lernprogramme und Simulationen für das digitale Lernen.
Ob als Lernprogramm, Simulation oder Virtual-Reality-Anwendung – lauffähig auf allen Endgeräten (PC, Laptop, Tablet, Smartphone etc.) und Plattformen (Windows, Windows Phone, Linux, MacOSx, iOS und Android).

Wir sind Ihr Partner für E-Learning in der Ausbildung und Weiterbildung mit einem unschlagbaren Preis-Leistungs-Verhältnis.

Unsere Leistungen:

Beratung

Gemeinsam Lösungen erarbeiten

Visualisierung

Inspirieren und überzeugen

E-Learning

Lernprozesse wirksam begleiten

Simulation

Sicher trainieren in virtuellen Welten

Teamtraining

Sicheres Training komplexer Vorgänge

Forschung

 Für Sie immer

„up to date“

Bildung optimieren

Auf der Grundlage unseres langjährig gewachsenen Know-hows beraten wir Sie in der Nutzung des digitalen Lernens, um Prozesse in Ihrem Unternehmen zu optimieren, sicherheitsrelevante Abläufe zu schulen und Mitarbeiter effizient zu qualifizieren.

Durch eine gezielte Analyse betriebsrelevanter Abläufe, personeller Strukturen und neu zu erarbeitender Themengebiete erstellen wir unter Beachtung der Wirtschaftlichkeit ein auf Ihren individuellen Bedarf zugeschnittenes Konzept.

Auf dieser Basis entwickeln wir in enger Zusammenarbeit mit Ihnen die einzelnen Schritte zur Durchführung des geplanten Projektes.

Inspirieren und überzeugen

Um das Interesse eines Kunden zu wecken oder aufzugreifen, ist eine eindrucksvolle Visualisierung der erste Schritt zur Realisierung einer Idee.

Wir unterstützen Sie bei der Vermarktung Ihres Produkts, Ihres Vorhabens oder Ihrer Visionen.

Auf der Grundlage neuester Entwicklungstools in den Bereichen 2D, 3D und Virtual Reality steht unser Expertenteam für eine Reise in andere Dimensionen bereit.

Lernprozesse wirklich gestalten

E-Learning bietet optimale Möglichkeiten: Bild, Text, Ton, zwei- oder dreidimensionale Animationen und Videos werden so arrangiert, dass die Lerninhalte multimedial erfahrbar werden.

Entsprechend multiprofessionell ist unser Team: Didaktiker, Grafiker, Ingenieure und Softwareentwickler arbeiten Hand in Hand, um ein ausgereiftes Produkt zu erstellen.

Ob Computer Based Training (CBT) auf einem Datenträger, Web Based Training (WBT) über Netzwerke oder Mobile-Learning-Anwendungen für Tablets und Smartphones: Wir bieten Ihnen die passende Lösung, zugeschnitten auf Ihre Anforderungen.

Unser Angebot reicht von multimedialen Lernmaterialien zur Unterstützung Ihrer Trainer und Dozenten über Lernprogramme bis hin zu kompletten Lern-Management-Systemen (LMS).

Trainieren in sicherer Umgebung

Lernen mittels Virtual-Reality-Simulationen heißt, den Nutzer in eine virtuelle Übungsumgebung zu versetzen. Das können Räume, Landschaften oder Unterwasserwelten sein, in denen er Maschinen bedient, Fahrzeuge steuert oder Aufbauten vornimmt.

Die Bergung oder Vernichtung von Gefahrgütern mittels ferngesteuerter Roboterfahrzeuge, sogenannter Manipulatoren, ist ein Beispiel für ein von uns entwickeltes Virtual-Reality-Training. Ohne Gefahr zu laufen, kostenintensive Schäden zu verursachen, kann der Nutzer den Umgang mit einem solchen virtuellen Manipulator erlernen und üben.

Um ein derartiges Übungsszenario zu schaffen, wird zunächst ein detailgetreues 3D-Modell des Fahrzeugs erstellt. Anschließend können realistische Umgebungsbedingungen entwickelt und dem Fahrzeug physikalische Eigenschaften verliehen werden.

Und: Um das Lernen und Üben noch stärker an reale Bedingungen anzupassen, steuern die Bediener das Fahrzeug in der virtuellen Welt über die an den PC angeschlossene Originalbedienkonsole aus der realen Welt.

Das Team macht`s – sicheres Trainieren komplexer Vorgänge

Ein Virtual-Reality-Teamtraining zeichnet sich dadurch aus, dass sich mehrere Nutzer von jeweils einem eigenen PC-Arbeitsplatz aus in ein und derselben virtuellen Übungsumgebung bewegen, dort miteinander agieren und gemeinsam eine Aufgabe lösen.

Ein solches System haben wir z. B. für die Ausbildung von Amphibienfahrern der Bundeswehr entwickelt. Mehrere Amphibien können sich durch das Setzen von Rampen aneinanderkuppeln, um so als Brücke zur Überquerung eines Flusses zu dienen. Das Trainieren solcher Manöver in der Realität ist kostenintensiv und nicht ohne Risiken.

Zur Durchführung des Virtual-Reality-Teamtrainings haben wir das ganze Geschehen in der virtuellen Welt exakt simuliert. Dazu gehören Flusslandschaften, die einzelnen Fahrzeuge oder auch Umwelteinflüsse wie Strömungs- oder Windverhältnisse. Jeder Nutzer hat seine Aufgaben im System: Steuerung des Fahrzeugs, Setzen der Rampen, Koordinieren des Ablaufs.

Der Brückenschlag zwischen virtueller und realer Welt wird perfekt, weil die Originalbedienkonsolen zur Steuerung der Fahrzeuge in das System integriert sind.

Engagiert in der Forschung – immer „up to date“

Immer auf dem neuesten Stand der Entwicklung sein, innovative Ideen hervorbringen, Zukunftsvisionen verfolgen, technologisches Neuland betreten – das sind die Kriterien, die unser Engagement in Forschungseinrichtungen und Hochschulen vorantreiben.

Der Verbund von Forschung und industrieller Anwendung hilft uns, unser Know-how ständig zu steigern und dieses zum Nutzen unserer Kunden einzusetzen.

Unser Engagement umfasst weiterhin die Begleitung von Studienarbeiten. Daraus ergibt sich für uns häufig auch die Möglichkeit, nach dem aktuellen Stand der wissenschaftlichen Forschung ausgebildete Fachkräfte in unser Team zu integrieren.